Ein Kontinent, 187 Tage, 16.047 Kilometer – Australien einmal anders erleben, das war der große Traum des gebürtigen Münchners Maximilian Semsch.






Ausschließlich französische Musik steht auf dem Programm des Konzerts von Patrick Messina an der Klarinette, Raphael Perraud am Cello, und Paloma Kouider am Klavier.






Zum ersten Mal richten das Museum für Konkrete Kunst und das Deutsche Medizinhistorische Museum in Ingolstadt eine gemeinsame Ausstellung aus.






Sarah Sandfort widmet sich in ihrem Vortrag im Rahmen der MKK-Lecture der Frage nach einer Interpretationsmöglichkeit von medizinisch-technischen Bildern.






Zehn Jahre ist es her, dass Kollegah das »Zuhältertape Vol. 1« veröffentlicht und in der darauffolgenden Dekade einen beispiellosen Aufstieg zum heute erfolgreichsten Rapper Deutschlands hingelegt hat.