Auf Diebstour im Westpark-Einkaufszentrum


 
Ein Mann klaute Kosmetikartikel und Herren-Oberbekleidung.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, war am Mittwochabend ein 42-jähriger Pole aus Wolnzach auf Diebestour im Westpark-Einkaufszentrum. Aufgefallen war der Mann, weil er in einer Drogerie ein ausgepacktes Aftershave in seinem Einkaufskorb hatte, das er, als er sich ertappt fühlte, wieder zurück in ein Regal stellte. Anschließend verließ er das Geschäft, wurde jedoch von einem Mitarbeiter aufgehalten und angesprochen.



Als der Mann von der hinzugerufenen Polizei durchsucht wurde, wurden drei Herren-Oberteile der Marke Boss zu Tage gefördert, für die der Pole keine Belege vorweisen konnte. Außerdem waren die Bekleidungsstücke an den Stellen, an denen normalerweise die Diebstahlssicherung angebracht ist, beschädigt. Wie es sich herausstellte, stammen die besagten Oberteile aus einem Bekleidungsgeschäft des Westparks.

Anzeige


Das nötige Werkzeug, das zum Entfernen der Diebstahlsicherung nötig war, fanden die Polizisten ebenfalls bei dem 42-Jährigen aufgefunden. Dabei handelt es sich um einen Drahtschneider und ein Mehrzweckwerkzeug. Außerdem wurde nach Sichtung der Videoaufzeichnungen des Drogeriemarktes bekannt, dass der 42-Jährige mehrere Aftershaves und Parfums auspackte und ohne Originalkarton an sich nahm. Die Aftershaves und die Parfums wurden jedoch bei der Durchsuchung nicht aufgefunden. Der Gesamtwert der Beute beträgt laut Polizei zirka 350 Euro.