Fahranfänger überschlägt sich


 
Glück im Unglück hatte ein junger BMW-Fahrer.

(ir) Am späten Freitagabend war ein 19-jähriger BWM-Fahrer aus dem Landkreis Eichstätt auf der Lentinger Felix-Wankel-Straße unterwegs. Gegen 23:50 Uhr verlor er wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Laternenmast.

Anzeige


Sein Auto überschlug sich daraufhin, wobei die Insassen glücklicherweise unverletzt blieben. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wurde von der Polizei auf insgesamt 27.000 Euro geschätzt.