Lkw-Anhänger kippt um: Baumstämme landen im Straßengraben



Wegen eines technischen Defekts blockierten die Räder eines Lkw-Gespanns.

(ir) Ein 66-jähriger Lastwagenfahrer aus dem Landkreis Weißenburg war am Montagvormittag mit seinem Anhänger-Gespann mit Langholz-Baumstämmen auf der Staatsstraße 2047 in Richtung Marxheim unterwegs. Bei Bertoldsheim blockierten gegen 11:05 Uhr plötzlich die Räder des Langholz-Anhängers wegen eines technischen Defekts.



Daraufhin kippte der Anhänger um und die Baumstämme landeten im rechten Straßengraben. Bei dem Unfall wurden zwei Verkehrszeichen und die Fahrbahndecke beschädigt. Laut Polizei entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von zirka 1.200 Euro. Zur Fahrbahnreinigung wurde das Straßenbauamt verständigt.