Vandalismus in Pfarrkirche


 
Einen besonders dreisten Fall von Vandalismus wurde vom Pfarreiverband Ilmmünster/Reichertshausen bei der Pfaffenhofener Polizei zur Anzeige gebracht.

(ir) In der Zeit von Freitag, 31. August 2018 bis gestrigen Donnerstagnachmittag gegen 16:15 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter in der Kirche St. Stephan in Reichertshausen mehrmals Figuren beschädigt. So wurde an einer Heiligenfigur der Finger abgebrochen, ein Stab entfernt und anschließend auf den Boden geworfen.

Anzeige


Weiterhin wurde an einer Tauben-Figur der rechte Flügel abgerissen und mitgenommen. Außerdem wurde eine übelriechende Flüssigkeit in den Weihwasserkessel geschüttet. Am Mittwoch dieser Woche wurde einer Pelikanfigur der Kopf abgebrochen. Der mittlerweile reparierte Stab der zuerst genannten Figur wurde erneut beschädigt. Außerdem wurde ein Gebetsbuch angesengt.

Hinweise dazu nimmt die Polizeiinspektion Pfaffenhofen unter der Telefonnummer (0 84 41) 80 95-0 entgegen.