Einbruch in zwei Wohnungen eines Dreifamilienhauses


 
Während ein Haus ein paar Stunden leer stand, stiegen Unbekannte ein und machten reiche Beute.

(ir) Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Donnerstag zwischen 15:00 Uhr und 18:30 Uhr über ein zum Garten gelegenes Schlafzimmerfenster gewaltsamen Zugang in ein Dreifamilienhaus in der Schrobenhausener St.-Jakob-Straße. Zunächst durchsuchten der oder die Täter die Erdgeschoßwohnung und entwendeten daraus einen geringen Bargeldbetrag und Schmuck.

Anschließend brachen der beziehungsweise die Täter die Wohnungstür im ersten Stock auf und klauten von dort Bargeld und Schmuck, wobei dort ein vierstelliger Bargeldbetrag verschwand.

Anzeige


Die beiden 67- und 72-jährigen Bewohnerinnen des Dreifamilienhauses stellten den Einbruch fest, als sie nach Hause kamen. „Erfahrungsgemäß schlagen Täter beim Einbruch der Dunkelheit zu, nachdem sie ausgespäht haben, ob jemand zu Hause ist“, so ein Sprecher der Schrobenhausener Polizei.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe festgestellt hat oder sonstige sachdienliche Angaben machen kann wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 82 52) 89 75-0 bei der Schrobenhausener Polizei zu melden.