Rosenstock am Muttertag gestohlen


 
Aus einem Anwesen wurde ein Rosenstock mit Dekoration in einem Topf gestohlen. Das Gesamtgewicht beträgt rund 50 Kilo.

(ir) Eine 27-jährige Frau aus Schrobenhausen hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0:30 Uhr im Hof vor dem Haus in der dortigen Georg-Hitl-Straße einen Rosenstock aufgestellt. Am Sonntagmittag bemerkte sie, dass er gestohlen worden war. Der Hof zu dem Anwesen ist frei zugänglich und einsehbar. „Bei dem Rosenstock handelt es sich um ein zwei Jahre altes Exemplar, das bereits relativ groß und schön gewachsen ist“, so ein Sprecher der Schrobenhausener Polizei.

Anzeige


Und er fügte hinzu: „Er ist gelb beziehungsweise orange und mit Narzissen versehen.“ Mit dem Topf kommt er auf ein Gewicht von rund 50 Kilogramm. „Der Wert beträgt inklusive Topf und Deko zirka 200 Euro“, so der Polizeisprecher weiter. Und er ergänzte: „Möglicherweise benötigte der oder die Täter noch kurzfristig ein Geschenk zum Muttertag.“

Hinweise nimmt die die Polizeiinspektion Schrobenhausen unter der Telefonnummer (0 82 52) 89 75-0 entgegeb.