19-Jähriger kracht in Leitplanke



Die Polizei erlaubt wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, war am Montagmittag ein 19-jähriger Autofahrer aus Reichertshofen auf der A93 auf Höhe der Anschlussstelle Hausen in Fahrtrichtung München unterwegs. Der 19-Jährige überholte gegen 12:00 Uhr einen weiteren Pkw, als plötzlich zwischen seinem und dem überholenden ein weiteres Auto hindurchfuhr und beide durch das riskante Manöver überholte.



„Aufgrund dessen erschrak sich der 19-Jährige und kollidierte mit der Leitplanke“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei.



Und er fügte hinzu: „Der bislang unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung.“

Hinweise dazu nimmt die Polizeiinspektion Mainburg unter der Telefonnummer (0 87 51) 86 33-0 entgegen.