26-Jährige musste in Klinik


 
Ein auf einem Herd vergessener Topf löste einen Großeinsatz aus.

(ir) Am Dienstag rückten mehrere Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in die Wilhelmstraße nach Kelheim aus, weil dort laut einer Zeugin Rauch aus einem Fenster aufstieg. Die Bewohner hatten die betroffene Wohnung bereits verlassen. Wegen immer noch starker Rauchentwicklung mussten die Floriansjünger die Tür gewaltsam öffnen, da der Wohnungsschlüssel in der Wohnung lag.



„Es bestand jedoch keine Brandgefahr mehr“, so ein Sprecher der Pfaffenhofener Polizei. Und er fügte hinzu: „Ein Topf mit heißem Öl stand bereits neben der eingeschalteten Herdplatte.“ Eine 26-jährige Bewohnerin musste vom Rettungsdienst zur Untersuchung in die Goldbergklinik verbracht werden.