3.000 Euro Schaden: Gartenzaun angefahren



Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer prallte gegen einen Gartenzaun und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

(ir) In der Zeit von Mittwoch, 16. September 2020 bis zum gestrigen Samstagmittag gegen 12:30 Uhr ist ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen einen Gartenzaun in der Niedermünsterstraße von Kelheim gefahren und hat sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.



„An dem Gartenzaun wurden drei Zaunelemente und eine Stange beschädigt“, so ein Sprecher der Kelheimer Polizei. Und er fügte hinzu: „Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 3.000 Euro geschätzt.“ Die Polizei nahm vor Ort Ermittlungen zum Unfallverursacher auf.

Hinweise dazu nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer (0 94 41) 50 42-0 entgegen.