88-Jähriger verursacht Unfall



Ein betagter Autofahrer missachtet die Vorfahrt eines anderen Verkehrsteilnehmers.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, fuhr am frühen Donnerstagabend gegen 17:05 Uhr ein 88-jähriger Autofahrer aus Mainburg von Axenhofen kommend an die B301 heran und wollte nach links auf diese auffahren.



Dabei hatte er das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ zu beachten. Beim Abbiegen übersah er einen von links kommenden Pkw-Lenker aus Hohenthann und stieß mit ihm zusammen.



Die unfallaufnehmenden Polizisten schätzten den am Auto des 88-jährigen Unfallverursachers entstandenen Schaden auf 5.000 Euro. An dem anderen Pkw beträgt der Schaden laut Polizei etwa 15.000 Euro.



„Der Unfallverursacher muss nun mit einem Bußgeld rechnen“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei.