Autofahrer (28) hat Kfz-Steuer nicht entrichtet


 
Die Polizei kontrollierte einen Autofahrer, der sein Fahrzeug nicht ungemeldet hatte.

(ir) Am Dienstagabend gegen 22:00 Uhr stoppte die Mainburger Polizei im dortigen Stadtgebiet einen bulgarischer Pkw. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Streifenpolizisten fest, dass der 28-jährige Halter des Autos schon länger als ein Jahr in Deutschland gemeldet ist.

Anzeige


Trotzdem hatte er sein Fahrzeug nicht in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen. „Nach einem Jahr ist der Pkw in Deutschland anzumelden und Kraftfahrzeugsteuer zu entrichten“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei. Und er fügte hinzu: „Anzeige wird erstattet.“

Anzeige