Autofahrer hatte noch nie eine Fahrerlaubnis



Die Polizei kontrollierte einen Pkw-Fahrer, der ohne Führerschein unterwegs war.

(ir) Am gestrigen Freitagabend war ein 21-jähriger Autofahrer aus dem südlichen Landkreis Kelheim im Mainburger Stadtgebiet unterwegs. Dort stoppte ihn gegen 21:50 Uhr eine Streife der Mainburger Polizei. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Streifenpolizisten fest, dass der junge Fahrer des Pkws keine gültige Fahrerlaubnis hat.



Bei den weiteren Ermittlungen der Beamten stellte sich heraus, dass der 21-Jährige noch nie eine gültige Fahrerlaubnis besessen hatte. Die Weiterfahrt des Mannes wurde von den Polizisten unterbunden. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.