Autofahrer landet im Graben


 
Ohne Fremdverschulden fuhr ein Pkw-Lenker in den Graben. Verletzt wurde niemand.

(ir) Am Freitagabend war ein 48-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Kelheim zwischen Schwaig und Mauern unterwegs und kam dort von der Fahrbahn ab. „Er konnte daraufhin sein Auto nicht mehr unter Kontrolle bringen und die Fahrt endete im Graben“, so ein Sprecher der Kelheimer Polizei.



Der 48-Jährige und sein Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Am Auto entstand laut Polizei ein verhältnismäßig geringer Sachschaden.