Betrunkener fährt in Kontrolle



Einen Leichtbiker erwartet ein Bußgeld und ein Fahrverbot.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, war ein 62-jähriger Kleinmotorradfahrer aus dem Landkreis Kelheim am Donnerstagabend auf der B301 unterwegs und wurde gegen 20:15 Uhr von einer Streifenbesatzung der Mainburger Polizei gestoppt.



Bei der anschließenden Verkehrskontrolle zeigte der Mann alkoholbedingte Auffälligkeiten. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Polizisten.



„Der Wert lag im Bereich einer Ordnungswidrigkeit“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei. Die Weiterfahrt des 62-Jährigen wurde von den Beamten unterbunden und der Betrunkene muss nun mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.