Den Schnellsten erwartet ein Fahrverbot


 
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle wurden 23 Fahrzeuge geblitzt.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, wurde am Donnerstag dieser Woche zwischen 8:40 Uhr und 12:00 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der Kreisstraße KEH 19 bei Abensberg durchgeführt. „Bei erlaubten 70 km/h wurden 23 Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen“, so ein Sprecher der Kelheimer Polizei.



Und er fügte hinzu „Der Tagesschnellste durchfuhr die Kontrollstelle mit 118 km/h und muss daher mit einem Fahrverbot rechnen.“