Drogensünder muss zur Blutentnahme



Ein Pkw-Lenker war unter Drogeneinfluss unterwegs.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, war am frühen Montagnachmittag ein 22-jähriger Autofahrer aus Mainburg auf dem dortigen Griesplatz unterwegs und wurde gegen 13:00 Uhr von einer Streifenbesatzung der Polizei gestoppt.



Bei der anschließenden Verkehrskontrolle bemerkten die Streifenpolizisten bei dem Pkw-Lenker drogentypische Auffälligkeiten.



„Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest bestätigte den Verdacht“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei. Daher ordneten die Streifenpolizisten bei dem Drogenberauschten eine Blutentnahme an und haben seine Weiterfahrt unterbunden.



„Er muss nun mit einem Bußgeld und Fahrverbot rechnen“, so der Polizeisprecher abschließend.