Fahranfänger prallt gegen Baum


 
Ein BMW-Fahrer übersah ein Hindernis auf der Straße und fuhr dagegen.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, wurde am Donnerstagabend gegen 21:20 Uhr ein Baum vom Sturm über die Fahrbahn der Kreisstraße KEH 30 zwischen dem Ortsausgang Aiglsbach und der Abzweigung nach Lindach geworfen. Ein 20-jähriger 3er-BMW-Fahrer aus Rohrbach bemerkte den Baum zu spät und kollidierte mit dem Hindernis.



„Es entstand ein Schaden von zirka 3.000 Euro“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei. Und er fügte hinzu: „Die Freiwillige Feuerwehr aus Aiglsbach war vor Ort zur Entfernung des Baums im Einsatz.“