Fahranfänger prallt gegen Baum



Ein Pkw-Lenker kam alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, war ein 19-jähriger Fahranfänger aus Mainburg in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf der Paul-Nappenbach-Straße von Mainburge unterwegs.



Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er gegen 2:30 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen zwei hölzerne Pfosten und einen Baum, wobei er leicht verletzt wurde.



Ein geparkter Pkw wurde durch die Holzpfosten beschädigt. Das Auto des 19-Jährigen wurde an der Front beschädigt. „Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf schätzungsweise 8.000 Euro“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei.