Führerschein ist ungültig



Die Fahrerlaubnis eines Berufskraftfahrers war abgelaufen.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, fuhr am Freitagvormittag ein 52-jähriger Lastwagenfahrer aus Ihrlerstein mit seinem Anhänger-Gespann auf der B15n in Fahrtrichtung Regensburg. Zwischen Schierling Nord und Dreieck Saalhaupt platzte gegen 11:00 Uhr ein Reifen seines Lastwagens.



Als die Polizei den Kraftfahrer kontrollierte, stellten sie fest, dass seine erforderliche Fahrerlaubnis der Klasse C abgelaufen war. „Diese Fahrerlaubnis wird längstens für fünf Jahre erteilt“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei.



Und er fügte hinzu: „Erst nachdem die Fahrzeugpanne an dem Lkw behoben war und ein Ersatzfahrer vor Ort war, konnte die Fahrt fortgesetzt werden.“ Gegen den 52-Jährigen wurde von den Polizisten eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstellt.