Ingolstädter in Bad Gögging vermisst


 
In der letzten Nacht stellten Klinikmitarbeiter fest, dass ein 77-jähriger Mann abgängig ist. Die Polizei brachte ihn dann unterkühlt zurück.

(ir) In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 0:20 Uhr wurde die Kelheimer Polizei darüber informiert, dass ein 77-jähriger Mann aus Ingolstadt, der sich derzeit auf Reha in Bad Gögging aufhält, vermisst wird. Zuletzt wurde der Mann am Sonntagabend gegen 20:00 Uhr vom Klinikpersonal gesehen.

Anzeige


„Der etwas verwirrte Mann konnte bei der Anfahrt zum Einsatzort von der Streife zwischen Heiligenstadt und Bad Gögging angetroffen und zurückgebracht werden“, teilte ein Sprecher der Kelheimer Polizei mit. Und er fügte hinzu: „Da er nur spärlich bekleidet war, musste er sich in ärztliche Behandlung wegen Unterkühlung begeben.“