Kapelle beschädigt



Ein Unbekannter riss ein Holzbrett aus einer Mauer und verursachte dabei einen Schaden von rund 500 Euro.

(ir) Wie die Polizeiinspektion Kelheim mitteilte, hat ein bislang unbekannter Täter in der Zeit von Samstag, 4. Juli 2020 bis Freitag dieser Woche eine der Kapellen in Allersdorf.



„Im Eingangsbereich wurde ein Holzbrett aus dem Mauerwerk gerissen, hierbei wurde beides beschädigt“, so ein Sprecher der Kelheimer Polizei. Und er fügte hinzu: „Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 500 Euro.“

Hinweise dazu nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer (0 94 41) 50 42-0 entgegen.