Lkw-Fahrer ist zu schnell gefahren



Die Auswertung des Fahrtenschreibers ergab eine deutliche Geschwindigkeitsüberschreitung.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, fiel am gestrigen Dienstagabend einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kelheim ein Sattelzug auf, der auf der B16 deutlich zu schnell unterwegs war.



„Bei der anschließenden Kontrolle und der Auswertung des Fahrtschreibers wurde eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 31 km/h festgestellt“, so ein Sprecher der Kelheimer Polizei.



Und er fügte hinzu: „Der 53-jährige Fahrer muss nun mit einem Bußgeld rechnen.“