Mercedes prallt in Leitplanke


 
Ein Autofahrer war auf schneeglatter Fahrbahn zu schnell unterwegs und krachte in die Leitplanke.

(ir) Am gestrigen Donnerstagabend war ein 38-jähriger Mercedes C180-Fahrer auf der A93 zwischen Elsendorf und Aiglsbach in Richtung München unterwegs. Auf Höhe Aiglsbach musste der Fahrer gegen 18:25 Uhr verkehrsbedingt abbremsen.



Dabei schleuderte sein Wagen wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf winterlichen Straßenverhältnissen in die linke Leitplanke, drehte sich um die eigene Achse und kollidierte auch noch mit der rechten Schutzplanke. „Der Fahrer wurde nicht verletzt“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei. Und er fügte hinzu: „Die Schadenshöhe beträgt zirka 10.000 Euro.“