Mitten in der Nacht erwischt



Ein betrunkener Autofahrer wurde von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, war ein 47-jähriger Autofahrer aus Mainburg in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Nähe der dortigen Festwiese unterwegs und wurde gegen 0:05 Uhr von einer Streifenbesatzung der Polizei gestoppt.



Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Streifenpolizisten bei dem 47-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein gleich vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht der Beamten.



Der ausgegebene Wert lag im Bereich einer Straftat. Daraufhin ordneten die Polizisten bei dem Betrunkenen ein Blutentnahme an und stellten seinen Fahrzeugschlüssel sicher. „Es wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt“, so ein Sprecher der Mainburger Polizei.