Randalierer landet hinter Gitter



Ein Betrunkener wurde von den Polizisten in die Gewahrsamszelle gesteckt.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, versuchte ein erheblich betrunkener 32-jähriger Mann bereits erfolglos am Bahnhof von Neustadt an der Donau zu randalieren.



„Wohl nur aufgrund der starken Alkoholisierung ist kein Schaden entstanden“, so ein Sprecher der Kelheimer Polizei. Und er fügte hinzu: „Als ihn die hinzugerufene Streifenbesatzung besänftigen wollte, beleidigte er die Beamten mit zahlreichen Ausdrücken.“



Der Betrunkene wurde von den Polizisten zur Ausnüchterung in die Gewahrsamszelle verbracht.