Schüler lässt Klassenfahrt-Souvenir mitgehen


 
Am Donnerstag war eine Mittelschulklasse aus München in Kelheim zu Gast.

(ir) Ein Schüler der Klasse 8. Klasse einer Mittelschule aus München brach am gestrigen Donnerstag in der Kelheimer Klosterstraße den Stern von einem geparkten Mercedes ab. Eine Zeugin wurde durch das Geräusch aufmerksam und erkannte den Täter noch durch ein Fenster. Da sich der Tatort in unmittelbarer Nähe des Amtsgerichts befand, wurde die Klasse von Justizbeamten angehalten.

Anzeige


Ein 14-jähriger Schüler entledigte sich dann noch des Mercedes-Sterns, bevor eine Streife der Kelheimer Polizeistreife eintraf. Er wurde jedoch im Nachgang als Tatverdächtiger identifiziert. Gegen ihn ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung und Diebstahls.