Schülerin setzt bei Streit Pfefferspray ein



Fünf Personen einer privaten Feier wurden durch Pfefferspray verletzt.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, geriet eine 19-jährige Schülerin aus Abensberg in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 3:00 Uhr mit einem 18-jährigen Heranwachsenden aus Neustadt an der Donau auf einer privaten Feier in einen verbalen Streit.



„Im Zuge dessen besprühte die junge Frau ihren Kontrahenten mit Pfefferspray“, so ein Sprecher der Kelheimer Polizei. Er wurde dabei leicht verletzt.



„Durch den Pfeffersprayeinsatz wurden zudem vier weitere Personen, die sich in unmittelbarer Nähe befanden, ebenfalls leicht verletzt“, so der Polizeisprecher weiter. Die Polizeiinspektion Kelheim hat Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.