Schwer verletzter Motorradfahrer



Ein Biker übersah einen abbremsenden Pkw und krachte ihm aufs Heck.

(ir) Ein 50-jähriger Autofahrer aus Kelheim war am gestrigen Samstagmittag auf der dortigen Riedenburger Straße ortseinwärts unterwegs und wollte gegen 12:30 Uhr nach rechts abbiegen. Dazu verringerte er seine Geschwindigkeit. Ein 60-jähriger Motorradfahrer fuhr hinter dem Pkw und offenbar aus Unachtsamkeit übersah er den bremsenden Pkw.



Der Biker fuhr auf das Auto auf und stürzte dabei von seiner Maschine. Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Seine Sozia erlitt leichte Verletzungen. Die unfallaufnehmenden Polizisten schätzten den entstandenen Sachschaden auf eine Höhe von etwa 17.000 Euro an den beiden Fahrzeugen. Die Unfallstelle wurde von der Freiwilligen Feuerwehr gesichert und später von der Straßenmeisterei wieder freigegeben.