Unbekannte legen Hakenkreuz auf Baustelle


 
Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung gegen Unbekannt.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, stellte ein Bauarbeiter am Montagmorgen auf einer Baustelle in der Werner-von-Siemens-Straße in Abensberg fest, dass Baumaterial beschädigt worden war. „Eine Palette mit Ziegelsteinen wurde umgeworfen und mit einigen Mörtelsäcken wurde ein Hakenkreuz gelegt“, so ein Sprecher der Kelheimer Polizei.

Anzeige


Und er fügte hinzu: „Die Mörtelsäcke wurden zuvor aus einer Plastikfolie entnommen und durch Feuchtigkeit ebenfalls beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.“

Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer (0 94 41) 50 42-0 entgegen.