Unfall auf der Autobahn


 
Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden in Höhe von 21.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls.

(ir) Am Donnerstagmorgen gegen 7:00 Uhr fuhr ein 36-jähriger Autofahrer aus Saarlouis auf der A 93 in Richtung Holledau. Zwischen den Anschlussstellen Bad Abbach und Hausen wechselte vor ihm unvermittelt ein Pkw auf die linke Fahrspur. Bei dem anschließenden Ausweichmanöver verlor der 36-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er ein Verkehrszeichen. Der Fahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf zirka 21.000 Euro geschätzt.