Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall



Erneuter ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der „Rennstrecke“.

(ir) Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich am gestrigen Dienstagmorgen auf der Staatsstraße 2233 zwischen Ihrlerstein und Kelheim, der sogenannten „Rennstrecke“, erneut ein Verkehrsunfall. Eine 31-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Regensburg war in Richtung Kelheim unterwegs.



In einer Rechtskurve kam ihr ein 18-jähriger Kleintransporterfahrer aus dem Landkreis Kelheim entgegen, der die Kurve zu eng nahm und auf ihren Fahrstreifen geriet. Deswegen stießen beide Fahrzeuge zusammen.



Dabei wurden beide Beteiligten leicht verletzt und anschließend vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden liegt laut Polizei im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich.



„Gegen den 18-jährigen Unfallverursacher wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet“, so ein Sprecher der Kelheimer Polizei.