Kreativ-Startup ArtMasters vereint Kunst, Ausgehen und Freizeitevent



Gepinselt, gebastelt und geklebt wird ab jetzt neben einem Gläschen Wein in Bars und Restaurants in lockerer, ungezwungener Atmosphäre.

(ir) Für Fans von kreativem Gestalten gelten sie längst als Geheimtipp, jetzt werden sie auch in Ingolstadt angeboten: ArtMasters Kreativ-Events. Durch Zufall sind die beiden Unternehmensberater Alexander Elö und Oliver Breiter in den USA auf das Konzept der Paint-Partys gestoßen und waren sich nach kurzer Zeit einig, dieses Konzept nach Deutschland zu bringen. Die begeisterten Hobbykünstler gründeten im Herbst 2016 die ArtMasters GmbH mit Sitz in München. „Kreativ sein. Cocktails. Freunde treffen.“ bringt auf den Punkt, worum es bei den Kreativ-Partys von ArtMasters geht: Das Startup ermöglicht das kreative Arbeiten unter Anleitung eines Künstlers in Ingolstädter Bars und Restaurants und bringt damit einen Freizeittrend nach Deutschland, der in den USA seit Jahren der Hit ist. Bei leckeren Drinks und gutem Essen werden künstlerische Fähigkeiten, wie zum Beispiel das Malen auf Leinwand oder künstlerische Holzarbeiten, vermittelt. Das Besondere dabei ist, es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig, denn ein Künstler führt Schritt für Schritt durch das Kunstwerk, welches man am Ende der Veranstaltung mit nach Hause nehmen darf. Alle dafür benötigten Materialien werden vom Veranstalter gestellt.



Dabei kooperiert ArtMasters mit lokalen Künstlern, denen auf diese Art ein lukrativer Nebenjob geboten wird. „Endlich können die Künstler mit dem Geld verdienen, was sie auszeichnet und wofür sie leben – nämlich mit ihrer Kunst“, so die beiden Gründer. „Die meisten Teilnehmer sind erstaunt, was sie ohne jegliche Vorkenntnisse innerhalb von zwei bis drei Stunden zustande bringen“, hat Oliver Breiter in den zahlreichen Events immer wieder festgestellt. „Des Weiteren haben wir trendige Bars und Restaurants als Partner gewinnen können, die sich auf die Gäste freuen.“ In 26 deutschen Städten hat sich das Konzept bereits mit bis zu 50 Veranstaltungen pro Woche etabliert. Alle Events sind auf der Internetseite des Unternehmens eingestellt und buchbar.

Anzeige


Und das Konzept geht auf: Seitdem sich das Konzept in den vergangenen zwei Jahren in 27 deutschen Städten etabliert hat, sind die Kreativköpfe aus Süddeutschland weiter auf Expansionskurs und begeistern mit den außergewöhnlichen Freizeitevents eine stetig wachsende Fan-Gemeinde.

Ab sofort wird auch Ingolstadt zur ArtMasters-Stadt und bietet ab September 2019 ArtMasters-Events für Holztransfer an: Mit einer speziellen Technik werden unter Anleitung Fotos auf Holz übertragen und nachbearbeitet, so dass ein stylischer Vintage-Look entsteht. 34 Euro inklusive Material und Rundum-Betreuung durch ArtMasters Künstlerin Tanja Stockhammer kostet der kreative Spaß. Startschuss war am gestrigen Dienstag in der LAGO bar.bar.food.dance. Tickets für die Veranstaltungen sind online unter www.artmasters.co erhältlich.