Biker (24) schwebt in Lebensgefahr


 
Heute Nachmittag ereignete sich schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde.

(ir) Am heutigen Montagnachmittag gegen 16:00 Uhr war ein 62-jähriger VW Golf-Fahrer auf der Staatstraße 2045 von Pfaffenhofen in Richtung Mitterscheyern unterwegs. Als er gerade dabei war, einen vor ihm fahrenden Lastwagen zu überholen, übersah er einen entgegenkommenden 24-jährigen Motorradfahrer. Dabei stieß der Golf mit dem Biker frontal zusammen und der Motorradfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in das nächste Krankenhaus geflogen werden musste.

Anzeige


„Es besteht derzeit Lebensgefahr“, so ein Sprecher der Pfaffenhofener Polizei. Und er fügte hinzu: „Beide Fahrzeuge wurden total zerstört.“ Es entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Vor Ort waren zur Sperrung der Unfallstelle und Umleitung des Verkehrs rund ein Dutzend Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Scheyern. Die Ingolstädter Staatsanwaltschaft ordnete ein Gutachten zur letztendlichen Klärung der Unfallursache an.







Zum Seitenanfang