Außenspiegel beschädigt


 
Über Nacht hat ein Unbekannter den Außenspiegel eines Autos beschädigt und einen Schaden von 2.000 Euro angerichtet.

(ir) In der Zeit von Samstagabend gegen 23:30 Uhr bis Sonntagmorgen um 8:00 Uhr stand das Auto eines 27-jährigen Neuburgers in der dortigen Rohrenfelder Straße. Innerhalb der Parkdauer hat ein bislang unbekannter Täter den Außenspiegel des Wagens beschädigt. Der Sachschaden wurde von der Polizei auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Hinweise zu dieser Sachbeschädigung nimmt die Neuburger Polizei unter der Telefonnummer (0 84 31) 67 11-0 entgegen.







Reifen zerstochen


 
Ein Unbekannter zersticht in Neuburg zwei Reifen eines geparkten Autos.

(ir) In der Zeit von Samstagabend gegen 22:00 Uhr bis Sonntagmittag um 12:30 Uhr parkte eine 41-jährige Neuburgerin ihr Auto in der dortigen Adlerstaße. Ein bislang unbekannter Täter zerstach innerhalb der Parkdauer die beiden rechten Reifen des Autos. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 250 Euro

Sachdienliche Hinweise zu dieser Sachbeschädigung nimmt die Neuburger Polizei unter der Telefonnummer (0 84 31) 67 11-0 entgegen.







Streit wird mit Messer ausgetragen


 
Ein junger Flüchtling greift aus unbekannten Gründen einen Landsmann an. Der kann den Angriff allerdings abwehren. Der Täter kommt anschließend in die Psychiatrie.

(ir) Am gestrigen Sonntagmorgen gegen 6:00 Uhr versuchte ein 18-jähriger Syrer, der derzeit in Neuburg lebt, mit einem Messer auf einen 26-jährigen Landsmann einzustechen. Der 26-Jährige konnte den Angriff jedoch abwehren und blieb unverletzt. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar. Die Polizeiinspektion Neuburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Von der Staatsanwaltschaft wurde bei dem Täter eine Blutentnahme angeordnet. Der 18-Jährige Angreifer wurde anschließend wegen Fremdgefährlichkeit in die Psychiatrie eingewiesen.







Kundin verpetzt Ladendieb (16)


 
Ein Jugendlicher steckt in einem Geschäft zwei Packungen Tabak ein. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass dies eine andere Kundschaft mitbekommt.

(ir) Am Freitagnachmittag gegen 14:40 Uhr war ein 16-jähriger Jugendlicher in einem Geschäft am Neuburger Südpark. Dort steckte er zwei Packungen Tabak im Gesamtwert von 10 Euro ein. Dies hatte eine aufmerksame Kundin beobachtet, die das Verkaufspersonal verständigte. Daraufhin wurde der 16-jährige Dieb festgehalten und der Polizei übergeben. Er muss sich jetzt wegen Diebstahls vor der Justiz verantworten.







Mit 3 Promille gegen Baum geprallt


 
Einer erheblichen Alkoholisierung war ein Autounfall geschuldet, der sich am Freitag auf einer Staatsstraße ereignet hat.

(ir) Am Freitag gegen 17:20 Uhr war ein 43-jähriger Autofahrer aus Rennertshofen auf der Staatsstraße 2334 in Richtung Bergen unterwegs. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung von zirka 3 Promille, kam der Autofahrer in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte dann gegen einen Baum. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Neuburg verbracht. Dort wurde auch gleich eine Blutentnahme bei den Betrunkenen durchgeführt. Die Neuburger Polizei stellte den Führerschein des Mannes sicher. An seinem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Die freiwillige Feuerwehr aus Bergen war mit zehn Einsatzkräften an der Unfallstelle.







Zum Seitenanfang