Aufenthaltscontainer aufgebrochen


  
Unbekannte brachen einen Container auf, der von Bauarbeitern als Aufenthaltsraum genutzt wird.

(ir) In der Zeit von Samstagabend gegen 17:00 Uhr bis Montagvormittag um 10:00 Uhr hebelten ein oder mehrere bislang unbekannte Täter einen Stahlblechcontainer einer Baufirma an ihrem Außenlager in der Karlskroner Hauptstraße auf. „Der Container wird als Aufenthaltsraum von Bauarbeitern genutzt“, teilte ein Sprecher der Schrobenhausener Polizei mit. Und er fügte hinzu: „Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 200 Euro, entwendet wurde nichts.“







Zum Seitenanfang