Zeuge fotografiert Kennzeichen


 
Erst verursachte eine Autofahrerin einen Unfall, dann flüchtete sie. Die Polizei traf sie zu Hause an.

(ir) Eine 61-jährige VW-Fahrerin aus dem Landkreis Eichstätt wollte am Mittwochvormittag gegen 10:00 Uhr ihr Fahrzeug in der Weißenburger Straße Eichstätt in eine Parklücke einparken. Beim mehrmaligen rangieren touchierte sie hierbei einen links neben ihrem Parkplatz abgestellten Ford Focus. Die Unfallverursacherin betrachtete daraufhin den Schaden an ihrem Wagen und dem eingeparkten Ford.



Außerdem wurde sie von einem Zeugen, der auch die Polizei verständigte, auf den Sachschaden aufmerksam gemacht. Die Unfallverursacherin wollte jedoch nicht warten, bis die Polizei eintraf und verließ die Unfallstelle. Gegenüber dem Zeugen äußerte die 61-Jährige, dass sie keine Zeit habe. Der Zeuge, der ebenfalls aus dem Landkreis Eichstätt stammt, fertigte daraufhin ein Foto vom Kennzeichen des Volkswagens.

Anzeige


Bei dem Anstoß entstand am VW der 61-Jährigen ein Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Der Schaden am Ford beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Unfallverursacherin wurde von Beamten der Polizeiinspektion Eichstätt an ihrer Wohnadresse angetroffen werden. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht.