Wer hat jetzt wen geschlagen?


 
Ein junger Mann kam zur Polizei und erstattete Anzeige gegen einen Unbekannten. Dann stellte sich heraus, dass der Mann in eine andere Schlägerei verwickelt war.

(ir) In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 4:00 Uhr kam ein 22-jähriger Mann aus Rennertshofen zu Neuburger Polizeidienststelle. „Der stark alkoholisierte junge Mann gab an, von einem Unbekannten in der Bgm.-Sing-Straßen geschlagen und getreten worden zu sein“, so ein Polizeisprecher. Und er fügte hinzu: „Weitere Angaben zum Täter waren dem Geschädigten nicht möglich zu machen.“



Der 22-jährige Geschädigte wies zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung einen Alkoholwert von über zwei Promille auf. „Sichtbare Verletzungen waren nicht vorhanden“, so der Polizeisprecher weiter.

Anzeige


Nachträglich wurde der Polizei bekannt, dass der 22-jährige Anzeigenerstatter bereits zuvor in eine Auseinandersetzung vor einem Tanzlokal in der Oskar-Wittmann-Straße verwickelt war. Dort schlug er einem 24-jährigen Neuburger grundlos mit der Faust ins Gesicht und entfernte sich dann vom Tatort.

Die Polizeiinspektion Neuburg hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer (0 84 31) 67 11-0 um Hinweise.