Auch die Region betroffen: Polizei warnt Bevölkerung


 
Erst wurde ein 81-jähriger Mann über den Tisch gezogen, ein paar Wochen darauf eine 77-jährige Frau.

(ir) Am vergangenen Donnerstag meldete eine 77-jährige Frau aus Schrobenhausen der Polizei, dass bei Ihrem Haus Dachdeckerarbeiten zu einem weit überteuerten Preis durchgeführt worden sind. Die Rentnerin war gerade mit Gartenarbeiten beschäftigt, als ein weißer Ford Tourneo mit Esslinger Kennzeichen vor ihrem Garten hielt, in dem vier osteuropäische Männer saßen. Die boten ihr an, das Garagendach, das mit Eternitplatten bedeckt war, zu erneuern. „Dabei gingen sie bei den Verhandlungen äußerst geschickt vor“, so ein Sprecher der Schrobenhausener Polizei.



Und er fügte hinzu: „Während einer der Arbeiter mit der Geschädigten noch über das Angebot sprach, holten die anderen Arbeiter bereits eine Leiter und begaben sich auf das Dach.“ Nachdem zunächst ein Preis von 2.400 Euro vereinbart wurde, verlangten die Männer nach Beendigung der Arbeiten 21.500 Euro. Letztendlich konnte der Preis noch auf 14.500 Euro gesenkt werden, jedoch war die Geschädigte durch das Auftreten derart eingeschüchtert, dass sie den Betrag bezahlte.

Anzeige


Bereits vor vier Wochen kam es in Karlskron zu einem ähnlich gelagerten Fall. Auch dort war ein 81-jähriger Mann bei Gartenarbeiten, als er von drei osteuropäischen Männern in einem weißen Ford Transit mit Stuttgarter Kennzeichen zu einer günstigen Reparatur seiner beiden Dachrinnen und Fallrohre angesprochen wurde. Der vereinbarte Preis lag bei 180 Euro. Doch nach Beendigung der Arbeiten forderten die Männer einen Betrag von 14.000 Euro. Da der Geschädigte ihnen glaubhaft machen konnte, nicht so viel Geld zu besitzen, wurde der Betrag auf 1.500 Euro festgelegt.

In beiden Fällen wurde sehr billiges Material verarbeitet. In Bayern sind bereits mehrere Fälle nach diesem Muster bekannt, bei denen Hausbesitzer, die im Garten arbeiten, von vorbeifahrenden Personen auf günstige Dachreparaturen angesprochen werden.

Die Polizei warnt vor Personen, die von der Straße aus günstige Reparaturen anbieten.