Autofahrer (27) landet im Straßengraben


 
Ein bislang unbekannter Autofahrer hat auf der Kreisstraße zwischen dem Rapperszeller Kreisel und Pfahldorf einen Verkehrsunfall verursacht.

(ir) Am Sonntagmittag gegen 12:10 Uhr war ein 27-jähriger VW-Fahrer aus dem Landkreis Roth auf der Kreisstraße vom Rapperszeller Kreisel kommend in Richtung Pfahldorf unterwegs. „Dabei kam ihm ein silberner BMW mit Eichstätter Zulassung entgegen, der Zeugenangaben zufolge auf der Gegenfahrbahn fuhr“, teilte ein Sprecher der Eichstätter Polizei mit. Und er fügte hinzu: „Der 27-Jährige musste in den Straßengraben ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.“ Bei dem Ausweichmanöver des VW-Fahrers entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Der BMW-Fahrer fuhr anschließend weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer (0 84 21) 97 70-0 entgegen.







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen