Mann (44) sägt sich mehrere Finger ab


 
Bei Brennholzarbeiten trennte sich ein Mann mehrere Finger ab. Er wurde in eine handchirurgische Klinik geflogen.

(ir) In einem Ortsteil der Gemeinde Nassenfels ereignete sich am Samstag kurz nach der Mittagzeit ein folgenschwerer Unfall mit einem sogenannten Sägespaltautomaten. Als ein 44-jähriger Mann die Maschine bediente, geriet er aus bislang ungeklärter Ursache mit einer Hand an das Sägeblatt und trennte sich dabei mehrere Finger ab. „Nach ersten Ermittlungen kann Fremdverschulden oder ein technischer Mangel an der Maschine ausgeschlossen werden“, teilte ein Sprecher der Eichstätter Polizei mit. Und er fügte hinzu: „Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik für Handchirurgie geflogen.“







Zum Seitenanfang