Unkrautbrenner zündet Gartenhecke an


  
Die Feuerwehr musste zu einem Gartenheckenbrand ausrücken, bei dem die Sträucher auf eine Länge von 10 Meter beschädigt wurden.

(ir) Am Samstagnachmittag gegen 16:30 Uhr fing die Gartenhecke eines Einfamilienhauses in Sappenfeld Feuer. Daraufhin rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Schernfeld und Sappenfeld aus und löschten den Brand. Die Hecke verbrannte auf einer Länge von zirka 10 Metern. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Einsatz eines Unkrautbrenners, mit dem die 74-jährige Hauseigentümerin hantierte, ursächlich für den Brand.







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen