Frau reagierte richtig und ging zur Polizei


 
Mit einem falschen Gewinnspielversprechen sollte eine Frau aus Neuburg um 1.000 Euro gebracht werden.

(ir) Richtig reagierte am Donnerstagvormittag gegen 9:25 Uhr eine 36-jährige Frau aus Neuburg, nachdem sie von einer unbekannten Frau einen Telefonanruf erhalten hat. Die Anruferin teilte der 36-Jährige mit, dass sie einen hohen Geldbetrag gewonnen habe. Um an die Gewinnsumme zu gelangen, müsse sie lediglich i-Tunes-Karten im Wert von 1.000 Euro erwerben und auf einen erneuten Anruf warten.

Anzeige


Doch die 36-jährigen Neuburgerin ging auf den Vorschlag der Anruferin nicht ein und wandte sich direkt an die Polizei, um den Sachverhalt zu melden. Am frühen Donnerstagnachmittag rief die Unbekannte dann tatsächlich ein weiteres man bei der 36-Jährigen an. In diesem Anruf forderte sie die Frau auf, die Codes der i-Tunes-Karten zu übermitteln. „Aufgrund der besonnenen Reaktion der Neuburgerin kam es zu keinem finanziellen Schaden“, so ein Sprecher der Neuburger Polizei.







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen