Opferstock in Kirche aufgebrochen


 
Ein Unbekannter hat den Opferstock in der Geisenhausener Kirche aufgebrochen. Die Polizei bittet um Hinweise.

(ir) Ein bislang unbekannter Dieb hebelte am Sonntagnachmittag vermutlich mit einem Schraubenzieher den Deckel des Opferstocks in der Geisenhausener Kirche auf und entnahm rund 25 Euro. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute. „Da die Kirche nur selten von Auswärtigen besucht wird, bittet die Polizei um Hinweise über eventuelle verdächtige Wahrnehmungen“, so ein Sprecher der Pfaffenhofener Polizei. Und er fügte hinzu: „Wer fremde Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Kirche gesehen hat wird gebeten, dies der Polizei unter der Telefonnummer (0 84 41) 80 95-0 mitzuteilen.“







Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen