BMW-Fahrer (25) überschlägt in ein Getreidefeld


 
Ein junger Autofahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich mehrfach und zog sich Prellungen und HWS-Schleudertrauma zu.

(ir) Ein 25-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Pfaffenhofen fuhr am Mittwochabend gegen 18:35 Uhr hinter zwei Pkw auf der Staatsstraße 2232 von Geisenfeld nach Königsfeld. Auf einem übersichtlichen Streckenabschnitt wollte er mit seinem BMW M3 die vor ihm fahrenden Autos überholen. Dabei geriet der 25-Jährige aus bislang ungeklärten Umständen in der leichten Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich über eine Distanz von über 60 Metern mehrfach in einem Getreidefeld.

Anzeige


Ersthelfer zogen den verletzten Fahrer, der allein im Unfallwagen war, aus seinem Auto. Er erlitt bei dem Unfall Prellungen und Halswirbelsäulenschleudertrauma. Er wurde vom Rettungsdienst nach Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus verbracht. An der Unfallstelle waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Fahlenbach und Königsfeld zur Absicherung und Straßenreinigung im Einsatz. Der Gesamtschaden des Unfalls, als an dem BMW und dem Feld, wurde von der Polizei auf rund 30.000 Euro geschätzt.