13-Jähriger mit Cannabis erwischt


 
Auf dem Beilngrieser Volksfest hatte ein schuldunfähiger Schüler Marihuana und Tabak dabei.

(ir) Am Rande des Beilngrieser Volksfestes wurde am Sonntagabend ein 13-jähriger Schüler aus Beilngries von einer Polizeistreife kontrolliert. Dabei fanden die Beamten bei dem Teenager Marihuana und Tabak. „Beides wurde sichergestellt und das im rechtlichen Sinn noch schuldunfähige Kind im Anschluss zu Hause seinen Eltern übergeben“, teilte ein Sprecher der Beilngrieser Polizei mit. Und er fügte hinzu: „Weitere Ermittlungen zur Herkunft der Drogen folgen.“







Zum Seitenanfang