Was hat den Lkw-Fahrer abgelenkt?


 
Ein Lastwagenfahrer kommt von der Fahrbahn ab, beschädigt auf 150 Meter die Leitplanke, Leitpfosten und Warnbaken.

(ir) Ein 43-jähriger Mann mit Wohnsitz in Baar-Ebenhausen fuhr am Samstagnachmittag gegen 16:00 Uhr mit seinem Lastwagen auf der B 300 in westliche Richtung. Dabei kam er auf Höhe Reichertshofen aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei die Leitplanke auf eine Länge von knapp 150 Metern. Zudem beschädigte er dabei sämtliche dort angebrachte Leitpfosten, Verkehrszeichen Warnbaken, die wegen eines früheren Unfalles dort aufgestellte waren.

Anzeige


Bei der Kollision traten geringere Mengen an Diesel und Motorenöl aus. Der Lastwagen war nach dem Anstoß nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Den Gesamtschaden an Lkw und Leitplanke schätzte die Polizei auf mindestens 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.







Zum Seitenanfang