Opel-Fahrer (34) überschlägt sich


 
Als ein Autofahrer auf die B300 abfahren wollte, kam er von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf dem Dach.

(ir) Ein 34-jähriger Opel Astra-Fahrer aus Geisenfeld war am Freitagabend auf der B16 in Fahrtrichtung Neustadt unterwegs. Gegen 19:10 Uhr wollte er bei Münchsmünster von der B16 auf die B300 abfahren. Dabei kam er alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete auf dem Fahrzeugdach.

Anzeige


Der Opel-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst nach Erstversorgung an der Unfallstelle in das Köschinger Krankenhaus verbracht. „Das Fahrzeug mit erheblichem Sachschaden wurde durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt“, so ein Sprecher der Geisenfelder Polizei. Die Freiwillige Feuerwehr aus Münchsmünster war mit mehreren Fahrzeugen an der Unfallstelle. Die Abzweigung Münchsmünster/B300 musste für mehrere Minuten komplett gesperrt werden.A