Große Beute gemacht


  
Unbekannte dringen in ein Unternehmen ein, lassen Bargeld und Werkzeuge und zuletzt auch ein Firmenauto mitgehen.

(ir) In der Zeit von Donnerstagabend gegen 19:30 Uhr bis Freitagmorgen um 6:30 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in ein Firmengebäude im Geisenfelder Gewerbegebiet Ilmendorf ein. Dabei ließen die Einbrecher neben diversen Werkzeugen und Bargeld auch einen Fahrzeugschlüssel für ein Service-Fahrzeug des Unternehmens mitgehen. Mit dem Schlüssel nahmen sie dann das Servicefahrzeug, einen weißen Fiat Ducato, mit. Der Gesamtwert der Beute dürfte sich nach Polizeischätzungen auf bis zu 50.000 Euro belaufen.

Hinweise zu diesem Einbruch nimmt die Polizeiinspektion Geisenfeld unter der Telefonnummer (0 84 52) 7 2 0-0 entgegen.







In Autowerkstatt eingebrochen


 
Unbekannte drangen letzte Nacht gewaltsam in die Firmenräume einer Kraftfahrzeugwerkstatt ein und ließen Bargeld mitgehen.

(ir) Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit von Donnerstagnachmittag gegen 16:00 Uhr bis Freitagmorgen um 7:0 Uhr im Vohburger Gewerbegebiet das Fenster zu einem Wintergarten auf, der mit Firmenräumen verbunden ist. So gelangten sie in die Büroräume des Unternehmens. Dort durchsuchten die Einbrecher Schränke und Schreibtische und fanden eine versperrte Kasse. Daraus ließen sie mehrere hundert Euro Bargeld mitgehen. Auch ein mobiler Drucker für einen Laptop wurde Beute der Einbrecher.

Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Täter nimmt die Polizeiinspektion Geisenfeld unter der Telefonnummer (0 84 52) 7 20-0 entgegen.







Kleintransporter mit Werkzeugen gestohlen


 
Vom Gelände einer Baumaschinenfirma wurden letzte Nacht ein Fiat Ducato und Werkzeuge gestohlen.

(ir) Bislang unbekannte Täter demontierten in der Zeit von Donnerstagabend um 19:30 Uhr bis Freitagmorgen gegen 6:30 Uhr einen provisorischen Zaun an einem Firmengelände im Ilmendorfer Gewerbegebiet. Danach brachen sie ein Fenster der Fahrzeughalle auf und gelangten so in die Firmenräume. Sie erlangten den Fahrzeugschlüssel eines Servicefahrzeugs, das in der Halle abgestellt war. Mit dem weißen Fiat Ducato mit langem Radstand, der an der Seite den Aufdruck „JCB“ und „Z & P“ enthält, fuhren sie dann über das geöffnete Zaunfeld vom Gelände. Der Wert des Fahrzeugs mitsamt den darin befindlichen Werkzeugen liegt bei zirka 50.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu diesem Diebstahl nimmt die Geisenfelder Polizei unter der Telefonnummer (0 84 52) 7 20-0 entgegen.







Motorrad aus Garage gestohlen


 
Eine Cross-Maschine mit Straßenzulassung wurde aus einer versperrten Garage gestohlen.

(ir) Bislang unbekannte Täter zwickten in der Zeit von Montagabend um 18:00 Uhr bis Donnerstagaend um 18:30 Uhr das Vorhängeschloss einer Garage in Jebertshausen auf. Anschließend nahmen sie aus der Garage eine orangefarbige KTM 125 SX-Cross-Maschine mit. Weitere Gegenstände und andere Fahrzeuge wurden von den Tätern nicht angegangen. Die Cross-Maschine mit einer Straßenzulassung hat einen Wert von 4.000 Euro.

Hinweise zu diesem Diebstahl nimmt die Geisenfelder Polizeiinspektion unter der Telefonnummer (0 84 52) 7 20-0 entgegen.







Einbrecher kamen im Urlaub


 
Während sich die Bewohner in Urlaub befanden, wurde in ihr Haus eingebrochen.

(ir) Bislang unbekannte Täter schlugen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Glasscheibe der Terrassentür eines Hauses in der Regensburger Straße in Vohburg ein. So gelangten sie in das Haus, dessen Bewohner sich gerade in Urlaub befinden. „Diese Abwesenheit nutzten die Täter, um das ganze Haus gründlich nach Wertgegenständen zu durchsuchen“, teilte ein Sprecher der Geisenfelder Polizei mit. Und er fügte hinzu: „Um keine Aufmerksamkeit zu erregen, zogen sie im Obergeschoß zwei Rollläden zu.“

Anzeige


Was die Einbrecher genau gestohlen haben, konnte noch nicht festgestellt werden, weil sich die Geschädigten noch auf der Rückreise von ihrem Urlaub befinden. Eine Frau, die sich währens der Abwesenheit der Hausbewohner um das Anwesen kümmert, bemerkte am Fronleichnamsvormittag den Einbruch und verständigte die Polizei.







Zum Seitenanfang